• 05Dec

    Am Freitagmorgen, bepackt mit Rucksack und Kameratasche, auf dem Weg ins B?ro. Nichts deutet darauf hin, dass ein verr?cktes Wochenende bevorsteht. Nachdem die Abfahrt verschoben wird, machen wir uns so gegen 18 Uhr auf den Weg. Sp?ter am Abend, um nicht zu sagen in der Nacht – wir befinden uns in der N?he von Freiburg, essen k?stliche kroatische Sarme und k?nnen w?hrenddessen kaum reden. Gerade mal die Gastgeber kennengelernt, habe ich das Gef?hl, dass ich sie einfach lange Zeit nicht mehr gesehen hab. Erst gegen 2 in der Nacht mach ich mich auf dem Weg ins Bett. Ich krieg das perfekte Zimmer – Pooh ist ?berall. Wie in einem M?rchen schlafe ich ein. Ob der Wecker zu leise war oder gar nicht gel?utet hat ist fraglich. An der T?r wird geklopft, aber das vermischt sich so sehr mit meinem Traum, dass ich es nicht wahrnehmen kann. Ein Kopf durch die leicht ge?ffnete T?r l?dt mich zum Fr?hst?ck ein. Meine Antwort ist nicht gerade verst?ndlich: „ahamm, jaa, gllleiiichhmmm…“ oder so. Das Bad ist der ruhige Platz, wo ich mich ohrfeigen kann und nach einer k?hlen Dusche wie ein einigerma?en gez?hmtes Tier aussehen kann, das so etwas wie Manieren kennt. Ich kann morgens eben nicht nett sein, so ist das. Und aus der K?che kommen lautes Lachen und lustige Gespr?che, man k?nnte denken es ist mindestens 15 Uhr… Es ist nicht fair. Noch zwei Ohrfeigen, bisschen Schminke und ich sehe fast gut aus. Kaffee, Fr?hst?ck, Kaffee. Dann fahren wir los. Etwa 30 km sp?ter befinden wir uns auf dem Parkplatz vom Europapark. Wo es wie im Irrenhaus aussieht. Leute steigen aus ihren Autos aus und ziehen sich um. Wie??? Nat?rlich als Weihnachtsm?nner. Alle sind Weihnachtsm?nner. Nur wir nicht. Ich komme mir vor wie eine mit Bikini auf dem FKK-Strand. Wir werden fast komisch angeschaut. Mir doch egal. Hab den gleichen Grund dahin zu gehen – ich will Spa? haben. In gro?en Mengen steuern die Weihnachtsm?nner auf den Eingang. Der Tag ist einfach verr?ckt. Wir werden ger?hrt und gesch?ttelt, umgedreht, schnell gefahren und alles, was dir noch so einf?llt. Die Frisur kannst du gleich nach der zweiten Fahrt vergessen. Ich bin ganz sch?n tapfer – steig in Z?ge ein, die nicht grad die harmlosesten sind. Ok, zugegeben, ich schrei meine Begleitung an und droh ihm mit dem Tod, aber sobald der Zug wieder am Bahnhof ist, werden meine Augen gr??er und ich schaff es nur zu sagen: „Ich will noch mal.“ Schlittschuhlaufende Profis. Mittag in Frankreich, hin und her springen in der Schweiz, Zugbahnhof in Griechenland. Den Abend verbringen wir in Russland. Alles ist Weihnachten. Es ist schon dunkel, aber alles ist beleuchtet. Dann kommt die Lichterparade. Ich seh wie eine F?nfj?hrige aus – winke allen M?rchengestalten zu, die vorbeikommen. Aber so schnell k?nnen wir doch nicht gehen. Noch mal mit irgendeiner Bahn durch die Luft flitzen, bittebittebitte. Aber schnell, die machen bald zu. Im Auto sitzend sp?re ich, dass meine Beine leicht zittern. Kann es sein, dass es zu viel war?? Am Abend – ein langer Tisch, viele G?ste. Ich f?hl mich wie zu Hause. Gegen halb 5 geht auch der letzte Gast. Kommend aus dem Bad mache ich keine Rechtskurve um ins Pooh-Reich zu kommen, sondern geh ich direkt in die K?che. Gespr?che mit der Gastgeberin bis um 7 in der Fr?h. Danach geh ich zu Pooh, Tiger und Ferkel. Ich mache das Licht aus, aber da leuchten noch die Sterne. Die Kirchenglocken h?rt man auch ganz sch?n laut. Doch ich h?re das genau halbe Sekunde, danach versinke ich. Stundenland fahr ich Achterbahn, unterhalte mich mit Weihnachtsm?nnern, trinke Kinderpunsch, esse Gl?hweinkuchen. Jaja, genau – ich wach auf, ohne mich vom Fleck ger?hrt zu haben. Fr?hst?ck und wenig sp?ter m?de mit den Kindern auf der Couch toben. Die Fahrt zur?ck geht durch den Schwarzwald. Wir erreichen Konstanz, dann auf die F?hre. Auf der F?hre ist es a…kalt, was uns nicht daran hindert Szenen aus Titanic nachzumachen. Meine Nase und meine Ohren sind immer noch da, ich sp?r sie aber kaum. Danach Lindau, danach M?nchen. Bin immer noch nicht gelandet. Heute Nacht bin ich wieder Achterbahn gefahren. Danke sch?n 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

WP-SpamFree by Pole Position Marketing